Verwendung von Cookies

Verwendung von Cookies in Flowmon Networks

Diese Webseiten nutzen Cookies sowie analytische Instrumente und Marketinginstrumente zur Auswertung der Besucherzahlen der Webseiten und des Erfolgs von Werbekampagnen. Wir verarbeiten ohne Ihre Zustimmung keine Daten, mit denen Sie als eine konkrete natürliche Person identifiziert werden könnten
Diese Verarbeitung ist auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Lit. f) der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr gesetzeskonform. 
Als berechtigte Interessen sind hier anonyme Statistiken über die Web-Nutzung anzusehen, damit wir Ihnen als Nutzern ein besseres Nutzererlebnis anbieten können, sowie die Auswertung des Erfolgs von Werbekampagnen, mit dem Ziel, Werbequellen besser zu allozieren zu können und den Nutzer mit irrelevanter Werbung nicht zu belasten. 
In diesem Zusammenhang weisen wir Sie darauf hin, dass Sie das Recht haben, Einwände gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zu erheben, die aus dem Titel der berechtigten Interessen des Verwalters gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. f) der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates verarbeitet wurden, das Recht auf Informationen über Daten, die mit Ihrer Person in Zusammenhang stehen sowie das Recht, die Löschung der zu verarbeitenden Daten zu beantragen. 

Verwendete Instrumente und zu verarbeitende Daten

Google Analytics der Gesellschaft Google LLC mit Sitz an der Anschrift 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, Vereinigte Staaten. Google Analytics nutzen zur Bearbeitung von Statistiken über die Besucherzahlen folgende personenbezogenen Daten: 

  • Die IP-Anschrift zur Bestimmung der ungefähren Lokation des Nutzers. Die IP-Anschrift wird von uns vor der Übernahme auf die Server der Gesellschaft Google anonymisiert, und zwar so, dass der letzte Teil der IP-Anschrift durch eine Null ersetzt wird. Dank der geographischen Bestimmung können wir besser analysieren, als welchen Städten, Bezirken oder Ländern die Nutzer unseres Webs stammen. Diese Daten sind in Google Analytics lediglich aggregiert zugänglich und können nicht bei einem konkreten Besucher ermittelt werden; 
  • sog. Cookies mit dem Identifikator cid. Mit Hilfe dieses Identifikator wird ermittelt, ob der Besucher die Webseiten zum ersten Mal besucht. Zudem erleichtert der Identifikator für uns die Attributierung der neuen Besucherzahlen zu verschiedenen Quellen und eine bessere Verteilung von Werbebudgets;
  • Google Analytics haben wir an weitere Instrumente der Gesellschaft Google geknüpft: Search Console und Adwords. Dank dieser Verknüpfung sehen wir an einer Stelle aggregierte Daten bezüglich der Besucherzahlen aus der Suche und aus bezahlter Werbung; 
  • wir sammeln Informationen darüber, von woher Sie unsere Webseiten besuchen, welche Seiten Sie besucht haben, was Sie auf den Seiten getan haben und wie viel Zeit Sie auf den Webseiten verbracht haben. Zudem sammeln wir Daten über die Technologien, die Sie nutzen. Wir sind bemüht, keine konkreten natürlichen Personen zu identifizieren – wir wissen nur so viel, dass irgendjemand aus einem Browser die eine oder andere Seite besucht hat.

Eine aktuelle Übersicht der auf Seiten des Verarbeiters Google LLC verarbeiteten personenbezogenen Daten finden Sie unter https://privacy.google.com/businesses/adsservices/. Informationen über die Art des Schutzes personenbezogener Daten finden Sie auf folgender Seite: https://policies.google.com/privacy.

Wenn Sie die Übersendung von anonymen Statistiken mit Hilfe des Instruments Google Analytics blockieren möchten, dann können Sie dazu den von der Gesellschaft Google angebotenen Plug-in nutzen. Dieser Plug-in muss allerdings heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass dieser Plug-in in jedem Browser und bei jedem Gerät installiert werden muss, die Sie nutzen, und dass anonyme Statistiken an Google Analytics von keiner Webseite weitergeleitet werden, die Sie besucht haben. 
Die mit dem Instrument Google Analytics verarbeiteten Daten heben wir für die Dauer von 50 Monaten auf. 

Für Marketing und Auswertung der Leistung unserer Werbekampagnen nutzen wir die unten angeführten Instrumente. Wenn uns Ihre Zustimmung vorliegt, werden wir mit Hilfe dieser Instrumente auch Daten über Ihr Verhalten auf unseren Webseiten verarbeiten, damit wir Ihnen personalisierte Werbung anbieten können. An diese Systeme werden Daten über Ihre IP-Anschrift, Identifizierung mit Hilfe von Cookies, über die besuchten Seiten weitergeleitet. 

Cookies und Aufbewahrung von Informationen auf Ihrem Computer

Was sind Cookies?

Cookies sind kurze Datenpakete, die für einige Funktionen von Webseiten wie z. B. Anmeldung unerlässlich sind. Dank Cookies können sich die Seiten auch verschiedene Einstellungen wie z. B. Sprache, Font und weitere Möglichkeiten merken, die Sie für die Darstellung der Seiten selbst gewählt haben. Das ist also der Grund dafür, dass wir Cookies auf Ihrem Computer platzieren. Die meisten großen Internetseiten und Dienstleister gehen genauso vor. 

Welche Arten von Cookies gibt es denn?

Cookies können nach deren Haltbarkeit und auch danach gegliedert werden, wer sie auf Ihrem Computer platziert. Gemäß der Haltbarkeit können sie in zwei Kategorien gegliedert werden: 

  • Kurzfristige (Session Cookie) – diese Cookies bleiben in Ihrem Browser so lange, bis Sie Ihren Browser schließen, danach werden sie gelöscht;
  • Langfristige (Persistent Cookie) – diese Cookies bleiben in Ihrem Browser lange (je nach Einstellung Ihres Browsers und der Cookies) oder bis Sie sie manuell entfernen.

Je nachdem, wer die Cookies gestaltet und verarbeitet, können Cookies in zwei Kategorien gegliedert werden:

  • Cookie der ersten Partei (First Party Cookie) – diese Cookies werden direkt von der Webseite oder von den Skripts auf derselben Domäne gebildet. Meistens dienen sie zur Sicherstellung der grundlegenden Funktionalität der Webseiten;
  • Cookie von Drittparteien (Third Party Cookie) – es werden andere Skripts gebildet. Am häufigsten sind es Cookies von Werbesystemen, Widgets von Sozialnetzwerden oder eingefügten Videos.

Wofür nutzen wir Cookies auf diesen Webseiten? 

Auf diesen Webseiten nutzen wir folgende Cookies: 

  • Technische (der ersten Partei, kurzfristige) – diese Cookies sind für die Sicherstellung der elementaren Funktionalität der Seiten, sprich die Korrekte Verarbeitung von ausgehenden Formularen (Contact, Demo, Free-Trial, Event, Webinar) über CRM erforderlich, Seiten, die JavaScript erfordern;
  • Google Analytics (der ersten Partei, langfristige) – damit wir die Seiten an Ihre Bedürfnisse besser anpassen können, nutzen wir zur Messung von anonymen Daten über das Verhalten der Nutzer das Instrument Google Analytics;
  • Facebook (einer Drittpartei, kurzfristige und langfristige) – für Marketingzwecke und Auswertung unserer Werbekampagnen; 
  • AdWords (der ersten Partei, langfristige) – für Marketingzwecke und Auswertung unserer Werbekampagnen;
  • Linkedin (der ersten Partei, langfristige) – für Marketingzwecke und Auswertung unserer Werbekampagnen.

Wir verwenden Cookies niemals dazu, Sie persönlich zu identifizieren, und wir versehen die Cookies mit keinen empfindlichen oder personenbezogenen Daten. 

Wie kann die Nutzung von Cookies angepasst werden 

Alle Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, können von Ihnen gelöscht werden. Die meisten Browser bieten auch die Möglichkeit, Cookies auf Ihrem Computer zu blockieren, in diesem Fall wird es allerdings nicht möglich sein, unsere sämtlichen Online-Dienstleistungen zu nutzen. Detaillierte Informationen über die Einstellung der Speicherung von Cookies in Ihrem Browser finden Sie auf den Webseiten des Betreibers des konkreten Browsers. Für die am meisten verbreiteten Browser sind es:

Nähere Informationen finden Sie auf folgenden Webseiten: AboutCookies.org.